Kriminalität Uster

Diebe brechen viermal ins gleiche Geschäft ein

25. Juli 2022, 16:53 Uhr
Fünf junge Männer sind wohl vier Mal in einen Laden in Uster eingebrochen. Dabei machten sie Beute im Wert von 20'000 Franken, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.
Sechsmal haben die Diebe versucht einzubrechen. Viermal waren sie erfolgreich.
© Keystone/DPA/SILAS STEIN
Anzeige

Zwei Mal von vier Mal blieb es beim Versuch, in dieselben Räumlichkeiten einzubrechen. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei vom Montag sollen die Männer im Alter von 15 bis 20 Jahren in unterschiedlicher Konstellation die Einbrüche begangen haben. Die Taten wurden zwischen Februar und Juni 2022 verübt.

Wieso sich die Beschuldigten immer dasselbe Geschäft ausgesucht haben, schrieb die Kantonspolizei nicht. Sie hat die Männer der Jugendanwaltschaft See/Oberland, Unterland und der Staatsanwaltschaft See/Oberland übergeben

Drei der Männer seien geständig gewesen, gegen zwei weitere wurde Untersuchungshaft verfügt. Bei den Verdächtigen handelt es sich um drei Schweizer, einen Eritreer und einen Afghanen.

(sda/joe)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 25. Juli 2022 22:05
aktualisiert: 25. Juli 2022 22:05