Die Blochers allen voran

Das sind die reichsten Zürcherinnen und Zürcher im Jahr 2022

25. November 2022, 08:15 Uhr
Jedes Jahr erscheint die «BILANZ»-Rangliste der 300 reichsten Schweizerinnen und Schweizer und erinnert uns daran, wie weit wir von der Welt der Schönen und Reichen entfernt leben. Damit ist aber nicht etwa die physische Distanz gemeint. 52 der 300 Krösusse leben hier in der Region Zürich.
Anzeige

Familie Blocher

An der Spitze der Zürcher-Rangliste bleibt auch dieses Jahr die Familie Blocher. Allerdings mit einer zünftigen Einbusse. So schmolz ihr gemeinsames Vermögen laut BILANZ um 5 Milliarden auf rund 14 bis 15 Milliarden Franken. Grund ist der Kursrückgang der Ems-Chemie, die von Magdalena Martullo-Blocher geführt wird.

Familie Jacobs

Auf de zweiten Platz der Reichsten in Zürich ist die Familie Jacobs zu finden. Auch deren Vermögen ging allerdings im laufenden Jahr zurück und beträgt neu «nur» noch 11 bis 12 Milliarden. Die Beteiligungsgesellschaft ist in verschiedenen Feldern tätig und investiert in Unternehmen, die in ihrem Bereich Marktführer sind. Unter anderem besitzt sie ein Netzwerk aus 230 Zahnarztpraxen.

Familien wie die Blocher landen auch schweizweit ganz weit oben. Zum nationalen Ranking geht es hier.

© Keystone

Ivan Glasenberg

Auf Platz drei steht wie letztes Jahr Ivan Glasenberg. Er war lange CEO und ist heute Hauptaktionär des Rohstoffhändlers Glencore. Glasenberg konnte im vergangenen Jahr zulegen  – mit einem Plus von 2 Milliarden wuchs sein Vermögen auf 7 bis 8 Milliarden. Generell lief es bei den Rohstofffirmen im Zuge des Ukraine-Kriegs und der Energiekrise sehr gut. Auch Glencore konnte an der Börse zulegen.

Zwei Zürcher Neuzugänge auf der Liste

Neuer Zürcher Vertreter auf der Rangliste der 300 Reichsten sind Ophelia Snyder und Hany Rashwan sowie Christian Sinding. Snyder und Rashwan führen das Kryptounternehmen 21Shares, das auf 2 Milliarden Dollar bewertet wird. Sinding ist CEO der schwedischen Investitionsgruppe EQT und lebt mit seinen zwei Kindern und seiner Frau an der Zürcher Goldküste.

Mit den beiden Neuzugängen sind nun 52 der 300 Reichsten in der Schweiz in der Region Zürich wohnhaft. Ihr Gesamtvermögen beläuft sich auf satte 83,5 Milliarden Franken – rund 7 Prozent weniger als letztes Jahr.



(lad)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 25. November 2022 11:30
aktualisiert: 25. November 2022 11:30