Zürich
Kanton Zürich

Brand verursacht mehrere zehntausend Franken Sachschaden

Dübendorf

Brand verursacht mehrere zehntausend Franken Sachschaden

· Online seit 05.06.2023, 12:34 Uhr
Beim Brand eines gewerblich genutzten Hausanbaus ist am vergangenen Sonntagabend in Dübendorf ein Schaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.
Anzeige

Kurz vor 22 Uhr habe ein Anwohner der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich gemeldet, dass ein Hausanbau in Dübendorf in Flammen stehe, heisst es in einer Mitteilung. Die ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern.

Der vom Brand betroffene Anbau wird gewerblich als Büro und Materiallager genutzt. Personen wurden nicht verletzt. Der Gesamtschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf mehrere zehntausend Franken belaufen. Die Ursache des Feuers ist noch unbekannt und wird durch Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Zürich abgeklärt.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Wegen des Brandes musste die Bettlistrasse bis 2 Uhr früh für den Individualverkehr gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung wurde durch die Feuerwehr eingerichtet.

(osc)

veröffentlicht: 5. Juni 2023 12:34
aktualisiert: 5. Juni 2023 12:34
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch