Zürich
Kanton Zürich

Brand auf Balkon in Geroldswil verursacht hohen Sachschaden

Feuerwehreinsatz

Balkonbrand zerstört Wohnungen in Geroldswil

· Online seit 11.04.2024, 11:20 Uhr
Am Mittwochabend hat ein Balkon in Geroldswil Feuer gefangen. Personen wurden keine verletzt, aber rund ein Dutzend Personen mussten ihre Wohnung verlassen. Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Franken.

Quelle: Kantonspolizei Zürich / Leserreporteirn / ZüriToday / Linus Bauer

Anzeige

Eine Anwohnerin meldete kurz nach 23 Uhr den Brand auf ihrem Balkon der Kantonspolizei Zürich. Rettungskräfte forderten rund ein Dutzend Personen dazu auf, das Haus zu verlassen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Rest des Hauses verhindern, trotzdem sind viele Wohnungen aufgrund von Russschäden vorerst nicht mehr nutzbar. Betroffene seien laut Kantonspolizei Zürich bei Verwandten und Bekannten untergekommen.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere hunderttausend Franken. Die Brandursache wird derzeit durch den Zürcher Brandermittlungsdienst untersucht.

Eine Bewohnerin in Geroldswil hat den Feuerwehreinsatz mitverfolgt und erzählt gegenüber ZüriToday: «Ich war schon im Bett, als ich ein Feuerwehrauto hörte. Da bin ich nochmals aufgestanden.» Auch ihre Tochter sei erschrocken. Zusammen hätten sie den Brand vom Balkon aus mitverfolgt. «Zuerst hatte die Feuerwehr Mühe, den Brand zu löschen. Doch dann kamen immer mehr Autos und so konnten die Einsatzkräfte den Brand schnell in Griff kriegen.»

(hap)

veröffentlicht: 11. April 2024 11:20
aktualisiert: 11. April 2024 11:20
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch