Zürich

Historische Auktion: Nummernschild «ZH 24» kommt unter den Hammer

Auktion

Nummernschild «ZH 24» kommt unter den Hammer

· Online seit 24.06.2024, 17:31 Uhr
Anlässlich der Fussball-Europameisterschaft versteigert das Strassenverkehrsamt «ZH 24». Es ist das tiefste Zürcher Kontrollschild in der Auktionsgeschichte.
Anzeige

«ZH 24» stehe stellvertretend für einen Fussball-Sommer voller Emotionen, lässt sich Regierungsrat Mario Fehr in einer entsprechenden Mitteilung der Sicherheitsdirektion des Kantons Zürich zitieren. Die Auktion startet am kommenden Donnerstag, 27. Juni, und endet am 3. Juli.

«ZH24» werde das tiefste Kontrollschild sein, das es im Kanton Zürich gebe. Bisher war «ZH 50» das tiefste Auto-Kontrollschild im Kanton Zürich. Es wurde im letzten August für 202’000 Franken versteigert. Bisher am teuersten war das Kontrollschild «ZH 100», das für 226’000 Franken ersteigert wurde.

Geld fliesst in Staatskasse

In den letzten beiden Jahren hat das Strassenverkehrsamt mit der Kontrollschilder-Auktion jeweils rund fünf Millionen Franken erzielt. Alle Einnahmen fliessen in die allgemeine Staatskasse des Kantons und kommen so der gesamten Zürcher Bevölkerung zugute.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(oeb)

veröffentlicht: 24. Juni 2024 17:31
aktualisiert: 24. Juni 2024 17:31
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch