Sparfüchse aufgepasst

Hier gibts den Züri-Sack am günstigsten

Olivia Eberhardt, 8. Januar 2023, 10:46 Uhr
Per 1. Januar 2023 hat die Stadt Zürich die Gebühren für den Züri-Sack gesenkt. Hier erfährst du, wo du den Zürcher Gebührensack am günstigsten erhältst.

Quelle: Gross Preisunterschiede beim Züri-Sack / 4.01.2023 / TeleZüri

Anzeige

Seit dem 1. Januar ist der Züri-Sack nicht mehr weiss, sondern blau. Und auch der Preis hat sich verändert. 1.30 Franken statt wie bisher 1.70 Franken kostet ein 35-Liter-Abfallsack seit Jahresbeginn. Der reine Gebührenanteil einer Rolle mit zehn Stück liegt also bei 13 Franken.

Das sind die neuen Gebühren per 1.1.23.

© Screenshot Stadt Zürich

Gesunken sind dementsprechend auch die Preise, die man im Laden für die Abfallsäcke bezahlt. Allerdings: Nicht überall zahlt man gleich viel für den neuen Züri-Sack.

Aldi am einen, Denner am anderen Ende

Am meisten Geld muss man bei Aldi hinblättern. Beim Discount-Riesen liegt die Rolle für 16.95 Franken im Regal. Die Migros hat mit 16.50 Franken den zweithöchsten der untersuchten Preise. 30 Rappen günstiger wirds bei Coop mit 16.20 Franken. Den tiefsten Preis zahlt man bei Denner mit 15.86 Franken – also über einen Franken weniger als bei Aldi.

Günstiger und nachhaltiger

Für den weissen Züri-Sack musste bisher farbloses oder weisses Plastikrezyklat aus der Industrie verwendet werden. Der dunkle, blaue Züri-Sack kann auch mit Recycling-Kunststoff aus Haushaltsabfällen hergestellt werden. Der neue Sack wurde 2023 neu eingeführt.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die ZüriToday-App:

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 5. Januar 2023 07:25
aktualisiert: 8. Januar 2023 10:46