Zürich
Glarus

Frau (21) kracht in Glarus in Säule – erheblicher Sachschaden

Selbstunfall

Frau (21) kracht in Glarus in Säule – erheblicher Sachschaden

· Online seit 27.05.2024, 17:30 Uhr
Am Montag hat in Nidfurn im Kanton Glarus eine Lenkerin einen Selbstunfall gebaut. Dabei krachte die 21-Jährige in eine Gebäudesäule und verursachte damit einen enormen Sachschaden.
Anzeige

Um etwa 5.35 Uhr ereignete sich am Montagmorgen im Kanton Glarus einen Selbstunfall. Eine 21-jährige Lenkerin fuhr von Luchsingen herkommend in Fahrtrichtung Schwanden. Aus nicht erklärbaren Gründen kollidierte das Auto mit der Säule vom Landvogthaus in Nidfurn, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt.

Die Fahrzeuglenkerin blieb unverletzt. Am Fahrzeug sowie an der Liegenschaft entstand erheblicher Sachschaden.

(joe)

veröffentlicht: 27. Mai 2024 17:30
aktualisiert: 27. Mai 2024 17:30
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch