Zürich
Glarus

Bilten: Betrunkener Fahrer verursacht Schaden an Wohnmobilen

Bilten GL

Alkoholisierter Autofahrer crasht in Zaun und beschädigt Wohnmobile

20.05.2024, 10:07 Uhr
· Online seit 20.05.2024, 09:01 Uhr
Ein Autofahrer baute in Bilten im Kanton Glarus in der Nacht auf Montag einen Selbstunfall. Der übermüdete und alkoholisierte Mann beschädigte dabei einen Zaun und Wohnmobil.
Anzeige

Ein 24-Jähriger fuhr in der Nacht auf den Pfingstmontag mit seinem Auto von Niederurnen Richtung Bilten. Der Autofahrer war dabei übermüdet und alkoholisiert. Etwa um 2.20 Uhr geriet er mit seinem Auto von der Strasse ab, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt. Dabei fuhr er in mehrere Pfosten eines Zauns. Zudem beschädigte er auch am Strassenrand stehende Wohnmobile.

Der 24-Jährige musste den Führerausweis abgeben. Am Auto, sowie am Zaun und den Wohnmobilen entstand Sachschaden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

(zor)

veröffentlicht: 20. Mai 2024 09:01
aktualisiert: 20. Mai 2024 10:07
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch