Zürcher Ostermesse

Gericht verurteilt veganen Aktivist wegen Sabotage an Gottesdienst

9. Dezember 2022, 08:09 Uhr
Sie wollten sich für das Tierwohl einsetzen und platzten dafür mitten in einen Gottesdienst. Wegen dieser Störaktion letzte Ostern in der Kirche St. Anton in Zürich landet am Donnerstag ein 55-jähriger Deutscher vor Gericht. Er wurde in allen Anklagepunkten verurteilt.

Quelle: TeleZüri

Anzeige
Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 9. Dezember 2022 07:38
aktualisiert: 9. Dezember 2022 08:09