Zürich

Erdbeben in der Schweiz: Stärke 4,2 erschüttert Region

Erdbeben

1200 Meldungen – Erdbeben mit Stärke 4,2 in der Schweiz spürbar

27.06.2024, 06:40 Uhr
· Online seit 27.06.2024, 06:39 Uhr
In Deutschland rund 18 Kilometer nordwestlich von Laufenburg AG hat in der Nacht auf Donnerstag die Erde mit einer Stärke von 4,2 auf der Richterskala gebebt. Das Erdbeben war laut dem Schweizerischen Erdbebendienst (SED) in der ganzen Schweiz zu spüren.
Anzeige

Der SED registrierte das Beben um kurz nach 3.00 Uhr, wie der Website zu entnehmen war. Bereits in der Nacht gingen über 1200 Meldungen ein, wie das SED auf Nachfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mitteilte. Vereinzelt wurde das Erdbeben in einem Umkreis von über 100 Kilometern um das Epizentrum verspürt. Kleinere Schäden sind bei einem Erdbeben dieser Stärke in der Nähe des Epizentrums vereinzelt möglich.

Das letzte spürbare Beben im Raum nördlich von Laufenburg war 2018 mit einer Stärke von 3,1 gemessen worden, so das SED weiter. Erdbeben seien in dieser Region nicht ungewöhnlich. In der Schweiz würden mit zunehmender Anzahl Seismometern jährlich etwa 1000 Beben registriert. Dieses Jahr waren es bereits 866.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Züri-Reporter wird unsanft aus Schlaf geweckt

Dass in der Schweiz das Erdbeben gut spürbar war, berichtet ein Züri-Reporter. Er sagt: «Ich habe gedacht, jemand will mich aus dem Bett rütteln.» Kurz nach 3.00 Uhr wurde er vom Erdbeben geweckt.

(sda/blu)

veröffentlicht: 27. Juni 2024 06:39
aktualisiert: 27. Juni 2024 06:40
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch