Zürich

«Er wendete wie bei Fast and Furious» – Augenzeuge beobachtet Crash

Zürich Altstetten

«Er wendete wie bei Fast and Furious» – Augenzeuge beobachtet Crash

· Online seit 07.09.2023, 15:35 Uhr
Am Donnerstag kam es in Altstetten kurz vor 13 Uhr zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Tram. Ladenbesitzer Akim hat den Vorfall beobachtet.

Quelle: TeleZüri / Orgetorix Kuhn / ZüriToday / Linus Bauer

Anzeige

Es sei nicht das erste Mal, dass es genau hier an der Kreuzung der Badener- und Saumackerstrasse zu einer Kollision zwischen einem Tram und einem Auto komme, sagt Akim gegenüber ZüriToday.

Auch an diesem Donnerstagmittag knallte es vor seiner Boutique. «Ich war im Laden, als ich den Knall hörte», erzählt Akim. Daraufhin sei er rausgelaufen und habe das Auto vor dem Tram stehen sehen. Der Autofahrer wollte anscheinend weiter fahren und fuhr gegen den Zaun des Restaurants an der Ecke. «Zum Glück hat es dort ein Gitter, das ihn aufgehalten hat», erzählt Akim.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Der Besitzer der Boutique erzählt auch, dass der Mann verwirrt gewirkt habe. Wie er schildert, sei der Fahrer nach der Begegnung mit dem Zaun nochmals aufs Gas getreten. «Plötzlich fuhr er à la ‹Fast and Furious› nochmals zurück und prallte gegen die Wand», erzählt Akim.

Wie es bei der Stadtpolizei Zürich auf Anfrage heisst, handelte es sich bei dem Autofahrer um einen Rentner. Der Mann wurde für weitere Abklärungen ins Spital gebracht.

veröffentlicht: 7. September 2023 15:35
aktualisiert: 7. September 2023 15:35
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch