Zürich Oerlikon

E-Trotti-Fahrerin (18) kollidiert mit Tram und muss ins Spital

13. September 2022, 13:55 Uhr
Am Dienstagmorgen sind in Oerlikon eine 18-jährige E-Trotti-Fahrerin und ein Tram zusammengestossen. Die 18-Jährige hat sich dabei mittelschwere Verletzungen zugezogen.

Quelle: ZüriToday / Robin Luijten

Der Unfall ereignete sich kurz vor 10 Uhr. Ein Tram der Linie 10 fuhr in Richtung Bahnhof Oerlikon als es auf Höhe eines Fussgängerstreifens mit der E-Trotti-Lenkerin zusammenstiess, wie die Stadtpolizei Zürich bestätigt.

Die 18-Jährige wurde dabei mittelschwer verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Auch am Tram entstanden leichte Schäden. Der Trambetrieb der Linie 10 war durch den Unfall für einige Zeit eingeschränkt. Wie genau es zum Unfall kam, ist noch unklar.

(oeb)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 13. September 2022 13:19
aktualisiert: 13. September 2022 13:55
Anzeige