Zürich

Dolder-Badi hebt «Picknick-Verbot» wieder auf

Nach Frust und Wut

Dolder-Badi hebt «Picknick-Verbot» wieder auf

15.07.2023, 09:02 Uhr
· Online seit 15.07.2023, 08:59 Uhr
Nach ordentlich Frust über das Picknick-Verbot in der Dolder-Badi rudern die Verantwortlichen zurück. Picknicken ist wieder erlaubt. Und auch beim Oben-Ohne-Schwimmen gibt es Änderungen.
Anzeige

«Picknick auf dem ganzen Areal verboten», hiess es über ein Jahr lang vor dem Eingang der Dolder-Badi. Der Konsum von selbst mitgebrachten Hauptmahlzeiten sei nicht erlaubt, erklärte Anfang Juni René Läuchli von der Betreibergesellschaft Dolder Sport die Regeln gegenüber ZüriToday.

Rückzug der Verantwortlichen

Damit soll nun aber wieder Schluss sein. Wie der Tagesanzeiger berichtet, krebsen die Verantwortlichen der Badi zurück. Zu stark sei der Unmut über die fragwürdigen Essensregeln gewesen. Seit dem 1. Juli ist das Verbotsschild im Aushang nun wieder verschwunden. Das Picknicken und Konsumieren von mitgebrachten Speisen und Getränken sei ab sofort erlaubt.

Diese Erlaubnis gilt jedoch nur auf der offenen Liegewiese. Weiterhin untersagt bleibt das Picknicken in und um die Schwimmbecken sowie auf dem Areal des Restaurants oder im Barbecue-Zelt. Mit diesen Regeln haben die Dolder-Betreiber ihre Bestimmungen auch jenen des Sportamts der Stadt Zürich angeglichen, wie es weiter heisst.

Auch Oben-Ohne-Schwimmen wieder erlaubt

Interessant: Gleichzeitig hat die Dolder-Badi auch eine weitere städtische Regel übernommen: Das Oben-ohne-Schwimmen ist wieder für alle Geschlechter erlaubt. Es sei auch für Frauen erlaubt, sich oben ohne zu sonnen, «solange das Verhalten und die Bekleidung das sittliche Empfinden nicht verletzt», zitiert der Tagesanzeiger abschliessend aus der Badeordnung.

veröffentlicht: 15. Juli 2023 08:59
aktualisiert: 15. Juli 2023 09:02
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch