Zürich

Diese Züri-Websites erleichtern dir deinen Alltag

WC-Guide & Zeitreise

Diese Züri-Websites erleichtern dir deinen Alltag

· Online seit 30.09.2022, 10:10 Uhr
Wo ist die nächste öffentliche Toilette? Wann muss ich mein Karton entsorgen? Und wie sah Zürich eigentlich im Jahr 1850 aus? Für all diese Fragen gibts die passende Website oder App. Hier findest du eine Liste von kuriosen, aber praktischen Züri-Applikationen.
Anzeige

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Diese Redewendung bestätigt sich, wenn man etwas im Internet stöbert und nach interessanten Apps und Websites sucht. Darunter hat es einige mit Züri-Bezug. Schaus dir aber selbst an:

WC-Finder

Wenns pressiert, dann pressierts – ob beim Spaziergang durch den Park oder dem Nachhauseweg. Damit du in Zürich schnellst möglich die nächste öffentliche Toilette findest, gibt es den sogenannten WC-Guide. Die Karte zeigt dir, wo sich rollstuhlgängige und nicht rollstuhlgängige WCs in deiner Nähe befinden.

Kennst du weitere praktische oder unterhaltsame Züri-Websites? Hinterlass uns einen Kommentar oder schreibe uns via Whatsapp:

Zeitreise durch Zürich

Bei der interaktiven Zürich «Time Travel» Karte kannst du dich durch einen Zeitstrahl klicken und dir ansehen wie Zürich zwischen 1850 und 2015 gewachsen ist. Kaum vorstellbar, vor rund 170 Jahren ähnelte Zürich noch eher einem kleinen Dorf:

Der perfekte Pfad

Du willst deinem Besuch Züri zeigen, weisst aber nicht, was die beste Tour ist? Kein Problem. Mit dieser interaktiven Karte, kannst du dir deine Sehenswürdigkeiten auswählen, welche du gerne besuchen möchtest und die Website errechnet dir den besten Weg dorthin. So kreierst du deine eigene Züri-Route.

Güsel-Assistenz

Wann ist bei mir der Entsorgungs-Termin für den Karton? Die Denise-App hilft dir dabei die Entsorgungstermine in deinem Postleitzahlgebiet im Überblick zu behalten. Sie schickt dir Reminder, wann welches Material entsorgt werden muss. Zudem gibt dir die App Tipps, wie du möglichst einfach und ökologisch deinen Güsel los wirst.

Fun Fact: Die Idee für die App hatte ihren Ursprung in einem Gruppenchat von ein paar vergesslichen WG-Mitbewohnenden.

veröffentlicht: 30. September 2022 10:10
aktualisiert: 30. September 2022 10:10
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch