Zürich

Diebe klauen Ortsschild an Goldküste

Rütihof ob Herrliberg

Diebe klauen Ortsschild an Goldküste

· Online seit 10.08.2022, 11:47 Uhr
Auf dem Weiler Rütihof ob Herrliberg ist eine Ortstafel verschwunden. Möglich ist, dass ein Schilderdieb zugeschlagen hat. Für den Ersatz muss der Kanton aufkommen.
Anzeige

Touristen an der Goldküste könnten schnell die Orientierung verlieren: Anstatt auf das Ortsschild des Weilers «Rütihof» blicken Autofahrer durch einen leeren Rahmen. Seit einigen Tagen fehlt die Ortstafel auf der Forchstrasse aus Richtung Herrliberg, wie die «Zürichsee-Zeitung» berichtet.

Verirren können sich Ortsunkundige in einem Gebiet, das 2012 weltweite Bekanntheit erlangte. Springreiter und Olympiasieger Steve Guerdat wohnte und trainierte acht Jahre auf der Anlage des Rütihofs von Milliardär Urs Schwarzenbach.

Kostspieliger Ersatz

Trotzdem scheint bisher kaum jemand die fehlende Tafel ob Herrliberg zu vermissen. Der Kantonspolizei Zürich liege nach Wochenfrist noch keine entsprechende Meldung vor, schreibt die Zeitung.

Einfach mitnehmen konnte der Dieb das Schild nicht. Wie alle Ortstafeln war auch diese an den Ecken befestigt und musste abgeschraubt werden. Zuständig für den Ersatz ist der Kanton, da das Schild an der Forchstrasse und damit an einer Kantonsstrasse steht. Ein neues Schild kostet mehrere hundert Franken.

Beliebtes Diebesgut

Der Olympia-Weiler ist aber nicht das erste Gebiet, in dem ein Schilderdieb sein Unwesen trieb. Es könne immer einmal wieder vorkommen, dass Ortstafeln gestohlen würden, heisst es bei der Kapo Zürich. Etwa in der Winterthurer Gemeinde Hettlingen wurde Anfang des Jahres ebenfalls ein Ortsschild entwendet. Ein beliebtes Diebesgut sind neben Ortstafeln auch Tempotafeln.

(bza)

veröffentlicht: 10. August 2022 11:47
aktualisiert: 10. August 2022 11:47
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch