Neues Tram, frühe Züge

Das hält der Fahrplanwechsel für Zürich bereit

Olivia Eberhardt, 8. Dezember 2022, 06:14 Uhr
Was fährt wann von wo nach wo? Am 11. Dezember wird der Fahrplan im Schweizer ÖV-Netz angepasst. Das bringt auch im Kanton Zürich einige Änderungen mit sich. Eine Übersicht der wichtigsten Änderungen.

Quelle: Video vom Mai 2022 / Silja Hänggi / Beitrag vom 28. November 2022

Anzeige

Stadt Zürich

Die Linie 77 wird ab der Haltestelle «Im Walder» via Klinik Hirslanden nach Balgrist verlängert. Die Elektrobusse fahren neu durchgehend im 15-Minuten-Takt. Als zusätzlicher Benefit entsteht am Balgrist so Anschluss an die Linie 11 und die Forchbahn. Die neue Linie 99 verbindet das Kinderspital und das Balgrist via EPI-Klinik mit dem Zolliker Gemeindehaus und Bahnhof.

Region Limmattal

First things first: Am 11. Dezember nimmt die nigelnagelneue Limmattalbahn ihren Betrieb auf. Sie fährt von Altstetten via Schlieren, Urdorf, Dietikon, Spreitenbach bis nach Killwangen und verbindet den Kanton Zürich damit mit dem Kanton Aargau. Gefeiert wird das übrigens schon einen Tag zuvor, am grossen Eröffnungsfest in Dietikon. Wer auf der ersten regulären Fahrt mit der Limmattalbahn dabei sein will, muss früh aufstehen: Die Linie 20 bricht um 5.38 Altstetten in Richtung Killwangen auf.

Neue Frühzüge in Richtung Zürich

Auf der S6 verkehrt von Montag bis Freitag ein neuer Frühzug mit Abfahrt in Regensdorf-Watt um 5.11 Uhr und Ankunft in Zürich HB um 5.28 Uhr. Die S12 fährt noch früher ab Brugg AG nach Zürich HB, Winterthur und Schaffhausen: neue früheste Abfahrt in Brugg AG ist um 4.36 Uhr.

Wegen dem Fahrplanwechsel kommst du jetzt endlich pünktlich zur Arbeit? Oder du verpasst den Anschluss? Schreib es uns per Whatsapp. 

Region Winterthur

Ab dem 11. Dezember setzt Stadtbus Winterthur auf der Strecke elf olivgrüne Doppelgelenktrolleybusse ein. Weil in diesen Doppelgelenkbussen mehr Personen Platz finden. verkehrt die Linie 1 neu im 7,5-Minuten-Takt.

S8 Winterthur–Zürich HB–Thalwil–Pfäffikon SZ.

Abends verkehren wieder alle Züge der S8 von und nach Winterthur. Das Umsteigen in Effretikon entfällt. Grund dafür ist der Abschluss der Bauarbeiten an der Personenunterführung in Winterthur.

Region Oberland

Auf der S15 sowie der S9 verkehren neue Frühzüge mit Abfahrt in Rapperswil um 5.14 Uhr (S15) beziehungsweise in Bülach um 4.58 Uhr. Zudem erhält die Linie 725 erhält neue Frühkurse mit Anschluss an die S-Bahn.

Region Glattal

In der Region Glattal gibt es einige Neuerungen. So fahren in Dietlikon respektive Dübendorf die Linien 748 und 756 von Montag bis Samstag tagsüber neu im 15-Minuten-Takt. An den Wochenenden und abends sind in Wallisellen die Linien 771 und 772 (abschnittweise) neu im 30-Minuten-Takt unterwegs. Während den Spitzenzeiten an Werktagen werden auf der Linie 772 im Abschnitt Sportzentrum – Wallisellen, Bhf. zudem zusätzliche Kurse mit Anschluss auf die S14 eingeführt. Zwei neue Linien, einerseits in Wallisellen (Linie 773) und andererseits in Kloten (Linie 736), bieten während den Spitzenzeiten neue Verbindungsmöglichkeiten und Anschlüsse: Die Linie 773 am Bahnhof Wallisellen auf die S8 in beide Richtungen, und die Linie 736 am Flughafen auf die Fernverkehrszüge in Richtung Zürich HB und Winterthur. Mit neuen Frühkursen und längeren Betriebszeiten am Samstag schafft die Linie 735 in Kloten zusätzliche Verbindungen zum Flughafen.

Linkes Zürichseeufer

Her ist vor allem Kilchberg von Änderungen betroffen. So wird die Linie 66 bis zur reformierten Kirche Kilchberg verlängert. Auf der Linie 162 entsteht zudem die neue Haltestetelle «Kilchberg, Neuweid». Neu ist der Bus bis um Mitternacht sowie am Samstag halbstündlich unterwegs. Die Linie 163 fährt ab dem 11. Dezember auf einer neuen Strecke.

Rechtes Zürichseeufer

Von der Goldküste kommt man bald noch früher nach Zürich. Auf der S16 verkehrt ab dem 11. Dezember ein neuer Frühzug von Rapperswil nach Meilen, Zürich HB und Zürich Flughafen. Abfahrt in Rapperswil ist um 4.26 Uhr,  Ankunft in Zürich Flughafen um 5.29 Uhr.

Ebenfalls ab Rapperswil fährt ein zweiter neuer Frühzug. Dieser verlässt den Bahnhof mit Ziel Uster um 4.26 Uhr und trifft um 5.12 Uhr am Hauptbahnhof Zürich ein.

Noch mehr Änderungen im Dezember und Januar 

In der Nacht von Freitag 16. auf Samstag 17. Dezember werden im Zürcher Nachtnetz diverse Änderungen vorgenommen. Die VBZ reduziert zudem per 9. Januar ihr Angebot. Davon betroffen sind die Tramlinien 15 und 17 sowie die Buslinien 32, 40, 61/62, 66 und 89.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 8. Dezember 2022 06:14
aktualisiert: 8. Dezember 2022 06:14