Zürich

Darf ich im Zug im Eingangsbereich der 1. Klasse stehen?

ÖV-Regeln

Darf ich im Zug im Eingangsbereich der 1. Klasse stehen?

· Online seit 23.05.2023, 06:48 Uhr
Überall gibts Regeln und wer sich nicht dran hält, wird zur Kasse gebeten. Oft ist aber nicht klar, was erlaubt ist und was nicht. Besonders im öffentlichen Verkehr stellen sich den Reisenden immer wieder Fragen.
Anzeige

Ohne gültigen Fahrausweis Zug fahren ist strafbar. Wird man erwischt, kostet das Geld. Soweit ist eigentlich alles klar. Aber wie siehts damit aus, wenn ich zwar ein Billett habe, mich aber in der falschen Klasse aufhalte? Dazu gibts verschiedene Meinungen – richtig ist aber nur eine.

Darf ich mich im Eingangsbereich der ersten Klasse aufhalten, wenn ich kein Erst-Klass-Billett habe?

Nein. Grundsätzlich ist das nicht erlaubt. Mit einem Zweit-Klasse-Billett darf man sich nicht in der 1. Klasse aufhalten.

Wie sieht es bei Stosszeiten aus, wenn der Zug voll ist?

Das Kontrollpersonal kann eine Ausnahme ausdrücklich erlauben. Das passiere aber nur in sehr seltenen Fällen, schreibt die SBB.

Gilt das für jede Türe, bei einem Wagen der 1. Klasse?

Es gibt Türen, von denen aus man zur 1. und zur 2. Klasse gelangt. Wo die 1. Klasse beginnt, ist mit einer gelben Markierung auf dem Boden angezeigt. Ab da darf man mit einem Billett für die zweite Klasse nicht mehr stehen.

Darf ich die 1. Klasse durchqueren, um zur 2. Klasse zu gelangen?

Auch hier gilt, dass man sich nicht in der 1. Klasse aufhalten darf, ohne über einen gültigen Fahrausweis zu verfügen. Also nein.

Darf man mit einem Erst-Klasse-Billett in der 2. Klasse sitzen?

Das ist erlaubt.

Reist man ohne gültiges Billett, wird ein Zuschlag fällig. Ist dieser in der 1. Klasse höher?

Nein. Das Billett, das ebenfalls nachbezahlt werden muss, ist teurer. Wird man mehrfach erwischt, steigt jedoch der zu berappende Zuschlag.

Darf ich bei einer überfüllten 2. Klasse in die erste sitzen, wenn ich einen Zuschlag bezahle?

Ein Klassenwechsel gegen Aufpreis ist nur im Fernverkehr zulässig.

Internet ist sich uneins

Im Netz werden diese Fragen immer wieder heiss diskutiert. Einige finden die Regeln daneben und schreiben, dass sie ihre Anschlüsse verpassen, wenn sie nicht zum Beispiel durch den gesamten Zug laufen.

Andere können die Vorschriften durchaus nachvollziehen. «Wenn ich für die 1. Klasse zahle, will ich nicht, dass ständig Leute an mir vorbei hetzen oder ich mich an Teenies vorbei zwängen muss. Dafür bezahle ich ja», schreibt ein User.

Ein anderer User sieht das Problem in Ballungszentren – wie etwa Baden: «Da steigen alle miteinander in der Mitte ein, obwohl es vorne und hinten im Zug mehr als genug Platz hätte. Dann wirds halt voll», sagt er.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 23. Mai 2023 06:48
aktualisiert: 23. Mai 2023 06:48
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch