Zürich

Brand in Keller löst grossen Feuerwehreinsatz aus

Dietlikon

Brand in Keller löst grossen Feuerwehreinsatz aus

07.05.2022, 10:06 Uhr
· Online seit 06.05.2022, 20:36 Uhr
In Dietlikon hat es am Freitagabend in einem Keller eines Wohngebäudes gebrannt, dabei ist grosser Rauch entstanden. Die Bewohner konnten nicht in ihre Wohnungen zurückkehren.

Quelle: CH Media Video Unit / Katja Jeggli / BRK News

Anzeige

In Dietlikon hat am Freitagabend gegen 18 Uhr ein Wohzngebäude gebrannt. Aus einem Keller des Gebäudes sei starker Rauch ausgetreten, teilt Ralph Hirt, Mediensprecher der Kantonspolizei Zürich, mit. Mehrere Einsatzkräfte von Schutz & Brand Zürich waren sofort ausgerückt. Verletzt worden ist beim Brand niemand.

Die Rauchentwicklung sei allerdings derart stark gewesen, dass alle sechs Wohnungen aktuell nicht mehr bewohnbar sind. Die bewohnenden Personen hätten bei Angehörigen Unterschlupf finden können, so Hirt weiter.

Zur Brandursache konnte die Kantonspolizei noch keine Angaben machen. Die Ermittlungen laufen diesbezüglich. Der genaue Sachschaden könne noch nicht beziffert werden, er dürfte jedoch mehrere zehntausend Franken betragen.

Die Braudursache ist derzeit noch nicht abgeklärt. Der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich hat die Untersuchungen aufgenommen.

(mhe)

veröffentlicht: 6. Mai 2022 20:36
aktualisiert: 7. Mai 2022 10:06
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch