Dielsdorf

Brand in Entsorgungsstelle sorgt für hohen Sachschaden

20. Mai 2022, 09:20 Uhr
In Dielsdorf haben die Hallen einer Entsorgungsstelle gebrannt. Verletzt worden ist niemand, es entstand allerdings ein hoher Sachschaden.
Anzeige

Am Donnerstagnachmittag um zirka 16 Uhr mussten die Feuerwehr- und Rettungsdienste von der Feuerwehr Diesldorf im Zürcher Unterland ausrücken: Die Hallen einer Entsorgungsstelle in Dielsdorf standen in Flammen, wie die Kantonspolizei Zürich gegenüber ZüriToday bestätigt.

Verletzt worden ist beim Brand niemand. Wie die Kantonspolizei weiter mitteilt, sei allerdings ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. Da die Löschkräfte den Brand schnell unter Kontrolle bringen konnten, breitete sich dieser nicht auf die restlichen Gebäude der Anlage aus.

Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Die Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Zürich nahmen die Ermittlungen auf.

(mhe)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 19. Mai 2022 18:47
aktualisiert: 20. Mai 2022 09:20