Zürich

Auto überschlägt sich in Pfungen mehrmals und landet im Feld – 2 Verletzte

Pfungen

Auto mit zwei 23-Jährigen landet nach Überschlägen im Feld

· Online seit 12.09.2023, 21:15 Uhr
Am Montagnachmittag ist es in Pfungen bei Winterthur zu einem Autounfall gekommen. Ein Auto überschlug sich und landete im Feld. Der 23-jährige Lenker und die gleichaltrige Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt.
Anzeige

Der 23-jährige Autolenker sei kurz vor 15 Uhr auf der Rumstalstrasse Richtung Pfungen unterwegs gewesen, schreibt die Kantonspolizei Zürich in einer Mitteilung. In einer Rechtskurve sei das Auto über den rechten Strassenrand hinaus in ein Feld gefahren.

Dabei habe sich das Auto mehrmals überschlagen, bis es auf dem Dach zum Liegen kam. Beim Unfall wurden der Autolenker sowie seine 23-jährige Beifahrerin leicht verletzt, wie die Polizei weiter schreibt. Sie mussten zur Untersuchung in ein Spital gebracht werden.

Das Auto hat laut der Kantonspolizei Totalschaden erlitten und auch das frisch bepflanzte Feld wurde beschädigt. Um das Auto zu bergen, sei die Rumstalstrasse während 30 Minuten gesperrt gewesen.

Der Unfallhergang werde nun von der Kantonspolizei Zürich und der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland untersucht, heisst es in der Mitteilung weiter.

(gin)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 12. September 2023 21:15
aktualisiert: 12. September 2023 21:15
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch