Premiere

An der Uni Zürich kannst du bald Biodiversität studieren

2. November 2022, 10:57 Uhr
An der Universität Zürich können Studierende neu Artenvielfalt studieren: Im kommenden Jahr beginnt der neue Studiengang «Biodiversität». Es ist der erste in der Schweiz und im deutschsprachigen Ausland.
An der Universität Zürich können Studierende neu Biodiversität studieren.
© KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI
Anzeige

Schwerpunkte des neuen Lehrgangs sind Ökologie, Evolutionsbiologie und Umweltwissenschaften. Zunächst wird er als Bachelorstudium, ab 2026 dann auch als Masterstudium angeboten.

Biodiversitäts-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen seien wichtig in Verwaltung und Politik, Naturschutzorganisationen und Umweltberatungsbüros, Zoos und Museen sowie nationalen und internationalen Unternehmen, teilte die Uni am Mittwoch der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mit.

Einzigartiges Angebot

In dem neuen Studiengang sollen Fachleute ausgebildet werden, die sich der komplexen Thematik annehmen. Das neue Angebot ist laut Hochschule einzigartig. Weder in der Schweiz noch im deutschsprachigen Ausland existiert ein vergleichbares Studienprogramm.

Das Interesse ist offenbar gross: Bei den Studieninformationstagen Anfang September nahmen gemäss Angaben der Universität je rund 250 Gymnasiastinnen und Gymnasiasten an zwei Präsentationen teil.

(sda/osc)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 2. November 2022 10:57
aktualisiert: 2. November 2022 10:57