Zürich

16-Jähriger an Osterchilbi in Kloten mit Messer angegriffen

Jugendgewalt

16-Jähriger an Osterchilbi in Kloten mit Messer angegriffen

12.04.2023, 15:44 Uhr
· Online seit 12.04.2023, 15:43 Uhr
An der Osterchilbi in Kloten eskalierte ein Streit unter Jugendlichen. Ein 16-Jähriger erlitt bei einem Messerangriff Schnittverletzungen am Oberarm und musste ins Spital.
Anzeige

Der Vorfall ereignete sich am Karsamstag an der Osterchilbi auf dem Klotener Stadtplatz. Eine Gruppe Jugendlicher versprühte Pfefferspray und verärgerte damit andere Besuchende, berichtet «20 Minuten». Als ein 16-Jähriger seinen Unmut über die Jugendlichen äusserte, kam es zu einem Streit.

«Angreifer ging auf den Hals los»

Eine Person habe dann ein Messer gezückt und den 16-Jährigen angegriffen. Eine Beobachterin schildert, dass der Angreifer sein Opfer in den Hals stechen wollte. Dieses habe aber instinktiv den Arm zur Verteidigung gehoben. Der Jugendliche erlitt dabei Schnittverletzungen am Arm und musste ins Spital.

Die Stadt Kloten bedauere den Vorfall und habe die zuständigen Behörden nach dem Vorfall umgehend eingeschaltet. Der Tathergang sei der Kantonspolizei Zürich noch unklar und derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(lba)

veröffentlicht: 12. April 2023 15:43
aktualisiert: 12. April 2023 15:44
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch