Welt

Mann klaut Schildkröte aus Zoo und lässt sie im Tiefkühler erfrieren

USA

Mann klaut Schildkröte aus Zoo und lässt sie im Tiefkühler erfrieren

· Online seit 22.05.2023, 14:34 Uhr
Die Polizei in Saint Petersburg in Florida hat einen 46-jährigen Mann wegen eines aussergewöhnlichen Diebstahles festgenommen. Der Mann hat zwei seltene Galapagos-Schildkröten aus einem Zoo geklaut – eine davon ist erfroren.
Anzeige

Als die Ermittler das Haus des Beschuldigten im Westen Floridas betraten, fanden sie in dessen Tiefkühltruhe eine der zwei vermissten Schildkröten. Für sie kam die Hilfe zu spät. Die zweite Schildkröte lag lebend im Garten.

Der Mann soll die beiden vom Aussterben bedrohten Galapagos-Schildkröten am 30. November 2022 aus einem Alligator-Zoo gestohlen haben, schreibt die Polizei St. Petersburg in einer Mitteilung. Chips der Schildkröten bestätigen, dass sie von jenem Zoo stammen. Die Polizei hat Anklage erhoben.

Der 46-jährige US-Amerikaner ist noch wegen zweier weiteren Delikte angeklagt. Er soll in zwei Bücherläden seltene Bücher im Wert von Tausenden von Dollar gestohlen haben.

veröffentlicht: 22. Mai 2023 14:34
aktualisiert: 22. Mai 2023 14:34
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch