Unterhaltung

Love, Lena, Lucy - der Single-Blog aus Zürich

«Love, Lena, Lucy»

Weisst du noch, wie «Schorsch Gaggi» mir mein Schamgefühl nehmen wollte?

09.03.2023, 09:06 Uhr
· Online seit 02.03.2023, 16:00 Uhr
Nach einer üblen Katzenaffäre wünscht sich Lucy einen Delete-Knopf für Erinnerungen. Lena zieht mit, denn was in ihrem Hirn alles schlummert, könnte ruhig in den ewigen Dornröschenschlaf fallen.
Anzeige

Liebste Lucy, wenn ich dich nicht so sehr lieben würde, hätte ich jetzt eine neue Handynummer und wäre weggezogen. Denn: Diese ganze Müscheli-Büseli-Chindli-Story von dir und deinem Fabian…sorry, ich kanns nicht. Ich war so woooow, als deine Story beim Einkaufen losging und ich bin jetzt so nooooo am Ende. 

Aber hey, du hast mich trotzdem auf eine gute Idee gebracht: die Delete-Taste fürs menschliche Hirn!

Lass uns Erfinderinnen werden. Sorry, mit so einem Men-in-Black-Chästli würden wir steinreich werden!!! Alleine ich selber würde ja schon unmengen Geld dafür zahlen. 

Denn bei der Lektüre deiner crazy Cat Lady Tales kamen mir die ganze Zeit mein eigenen unglaublichen, aber leider wahren Geschichten in den Sinn. Hier ein kleines Best-of für dich (den Herren zu liebe in anonymer Form):

  • Du hast was von Katzen gesagt? Ich habe Catman für dich. Der, bei dem das dumme Tier während dem Sex von einem gefühlt dreiästigen Katzenbaum auf meine Schultern sprang und mir den halben Kopf zerkratzte. Eifersucht next Level, würd ich meinen. Immerhin: Seit damals ist meine Tetanus-Impfung aufgefrischt.
  • Bamboleooooo, eoooo, eooooo. Weisst du noch? Bamboleo war so herzig, hatte so einen tollen Body, aber er wollte mir partout seine grossen Hoden schmackhaft machen. Ich glaube fast, das Bild, wie er schwenkenden Hodens erwartungsvoll zu mir schaut, möchte ich nicht löschen. Ich mein hey, immer gut, etwas für schlechte Zeiten zu haben.
  • Das Arschloch, das mir beim Höhepunkt den falschen Namen gesagt hat. Unnötig, unschön, unbrauchbar als Erinnerung.
  • Er muss hier einfach rein, denn wirklich, ich muss ihn vergessen Lucy. Telefonsexmann muss verschwinden, sonst werde ich glaub nie mehr unbeschwert mit einem Date telefonieren können. Und ich glaube, auch du nicht. 
  • Uuuund, tadaaaa, nur für dich hole ich hier noch mein Ass aus dem Ärmel. Schorsch Gaggi. Der Mann, der so fixiert auf Analsex war, dass er…ok, ich sags hier jetzt noch einmal und dann nie wieder…mir nach seinem Gang aufs WC zeigte, was er da ausgeschieden hatte. Um mir mein “Schamgefühl” zu nehmen. Und falls du es vergessen haben solltest. Hier noch unser Lieblings-Gaggi-Zitat von damals: “Also die Konsistenz ist schon nicht ganz so wie sonst, aber dsa könnte dir auch passieren und wäre voll ok für mich.”

Boom! Wie war das also nochmal mit dieser psychologischen Analyse, die besagt, dass wir immer nur Positives erinnern? You dream du! 

Deshalb Lucy, lass es uns tun. Lass uns unsere Jobs kündigen und diese Sensation erfinden. Und wenns dann halt doch nicht klappt, dann haben wir immerhin mit ziemlich grosser Sicherheit sau viel gelacht über grässliche Erfahrungen. Und sau viel getrunken.

Ok, die Jobs berhalten wir vielleicht mal noch…

Xoxo, Lena

veröffentlicht: 2. März 2023 16:00
aktualisiert: 9. März 2023 09:06
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch