Unterhaltung
Kultur

Riesen-Show im Olympiastadion: «Pink ist einfach geil!»

Konzert in München

Riesen-Show im Olympiastadion: «Pink ist einfach geil!»

· Online seit 06.07.2023, 06:51 Uhr
Eine Show der Superlative zeigte Pink am Mittwochabend im Olympiastadion München. Mitten dabei: Radio-24-Hörerinnen Cristine und Lilian aus Zürich. Sie gewannen Tickets und haben das Konzert genossen.
Anzeige

Obwohl Cristine und Lilian Sitzplätze im Olympiastadion München haben, stehen sie schon in der ersten Minute. Kein Wunder, denn unten auf der Bühne gibt die Sängerin Pink Vollgas. Jeder Song ist ein Hit – und so wird auch bei jedem Song laut mitgesungen.

Die beiden reisen am Mittwoch dank Radio 24 nach München und geniessen das Pink-Konzert. Dafür haben sie aber auch gearbeitet: Ganze 10 Kilometer sind sie im Frühling gerannt! Hier haben Cristine und Lilian ihr Versprechen für die Tickets eingelöst:

Quelle: ZüriToday / Linus Bauer

«Summer Carnival» heisst Pinks aktuelle Tournee. Und passend dazu das Wetter am Mittwochabend: Trotz angekündigtem Regen bleibt es trocken und warm. Rund zwei Stunden lang singt Pink. Dabei wird sie flankiert von rund 10 Tänzerinnen und Tänzern. Cristine gefällts: «Pink ist einfach geil! Die Show ist einzigartig.»

Auch Pink geniesst ihren Auftritt in München. So redet sie immer wieder mit dem Publikum. Macht Scherze mit den Menschen in den vordersten Reihen. Und isst kurzerhand ein Schokobonbon, das ihr Klavierspieler für sie mit auf die Bühne gebracht hat. «Jason überrascht mich jeden Abend mit einem meiner älteren Songs. Wenn ich den Song richtig errate, bekomme ich ein Bonbon!» So erfolgreich sei sie jedoch nicht, ergänzt sie gleich. In den 14 bisherigen Shows habe sie nur fünf Songs erkannt ...

Zum Schluss des Konzerts gibt Pink nochmal alles. Sie schwebt an Seilen befestigt über den Köpfen der Fans durch das ganze Stadion. Cristines Fazit nach dem Schlussapplaus: «Die Stimmung war absolut geil! Hier im Olympiastadion ist es nochmals ganz anders als in der Schweiz.»

veröffentlicht: 6. Juli 2023 06:51
aktualisiert: 6. Juli 2023 06:51
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch