Sport
Ski

Team-Event: Die Schweiz wird Zweite – Norwegen gewinnt

Weltcup-Final in Soldeu

Team-Event: Die Schweiz wird Zweite – Norwegen gewinnt

17.03.2023, 14:28 Uhr
· Online seit 17.03.2023, 11:50 Uhr
Beim Weltcup-Final in Soldeu schafft die Schweiz beim Team-Event den Sprung auf das Podest. Die Schweiz musste erst im Halbfinal ran und qualifizierte sich gegen Deutschland für den Final. Dort unterliegt sie Norwegen.
Anzeige

Zweimal nur mussten Camille Rast, Andrea Ellenberger, Livio Simonet und Semyel Bissig antreten auf dem kurzen Weg zu Rang 2. Lediglich sechs Nationen hatten sich eingeschrieben, so wenige wie noch nie. Die Schweiz und Österreich als Nummern 1 und 2 unter den Ski-Nationen profitierten von einem Freilos für die Viertelfinals.

Ohne USA, Frankreich, Kanada und Schweden

Die geringe Beteiligung spiegelt das Interesse und den Wert des umstrittenen Wettbewerbs wider. Aber nicht nur. Die tiefe Teilnehmerzahl ist auch die Konsequenz der bei Weltcup-Finals reduzierten Starterfelder in den Einzelrennen.

Weil lediglich die ersten 25 Fahrerinnen und Fahrer der Disziplinen-Klassemente mittun können, sind manche Länder beim Saisonabschluss unter- oder gar nicht vertreten. Aufgebote ausschliesslich für den Teamwettkampf gibt es kaum. Nicht dabei am Freitag waren unter anderen Weltmeister USA, der WM-Dritte Kanada, Schweden und Frankreich.

Norwegen hatte die besseren Zeiten

Im Final stand es nach Siegen in den vier Duellen 2:2. Den Ausschlag zugunsten von Norwegen gab das bessere Total der Bestzeiten auf Männer- und auf Frauen-Seite. Simonet setzte sich gegen Rasmus Windingstad durch, Andrea Ellenberger gegen Maria Therese Tviberg. Camille Rast und Semyel Bissig mussten sich Thea Louise Stjernesund und Timon Haugan beugen.

Im Halbfinal, der gegen Deutschland ebenfalls mit je zwei Siegen endete, hatte das Reglement für das Schweizer Team gesprochen.Im vergangenen Winter hatte die Schweiz den Teamwettkampf mit einem Finalsieg gegen Olympiasieger Österreich gewonnen. Simonet und Ellenberger waren auch damals Teil des Quartetts.

Liveticker zum Nachlesen

zum gesamten Ticker

veröffentlicht: 17. März 2023 11:50
aktualisiert: 17. März 2023 14:28
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch