Sport
Ski

Parlament bewilligt viel Geld für Sportanlässe in der Schweiz

Skicup in Wengen und Adelboden

Parlament bewilligt viel Geld für Sportanlässe in der Schweiz

· Online seit 01.06.2023, 10:02 Uhr
Für sportliche Grossanlässe in der Schweiz kann der Bund in den kommenden Jahren 71,65 Millionen Franken ausgeben. Nach dem Nationalrat hat sich auch der Ständerat grosszügig gezeigt und den vom Bundesrat beantragten Kredit um 25 Millionen Franken aufgestockt.
Anzeige

Der Bund kann diese 25 Millionen zwischen 2025 und 2029 für wiederkehrende Grossanlässe mit internationaler Ausstrahlung ausgeben. Gemeint sind etwa die Skiweltcup-Rennen in Wengen BE, Adelboden BE und St. Moritz GR. Ein Streichantrag einer parteipolitisch unterschiedlich zusammengesetzten Minderheit hatte am Donnerstag im Ständerat keine Chance.

Für die Unterstützung einmaliger Sport-Grossanlässe mit internationaler Ausstrahlung haben die beiden Kammern 28,65 Millionen Franken bewilligt. Das Geld soll ebenfalls 2025 bis 2029 fliessen und beispielsweise der Ski-WM von 2027 im Wallis zugute kommen.

Weitere 18 Millionen stellt das Parlament für Fördermassnahmen im Windschatten eines Grossanlasses bereit. Der Kredit muss zur Bereinigung einer Mini-Differenz nochmals in den Nationalrat.

(sda)

veröffentlicht: 1. Juni 2023 10:02
aktualisiert: 1. Juni 2023 10:02
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch