Sport

Schweizer Curler vorzeitig in den WM-Halbfinals

Curling

Schweizer Curler vorzeitig in den WM-Halbfinals

· Online seit 07.04.2023, 06:28 Uhr
Dank einem 7:6-Sieg gegen Japan haben sich die Schweizer Curler um Skip Yannick Schwaller an der Weltmeisterschaft in Ottawa vorzeitig einen Platz in den Halbfinals gesichert.
Anzeige

Im letzten Spiel der Round Robin treffen Pablo Lachat, Sven Michel, Yannick Schwaller und Benoît Schwarz vom CC Genf am Freitag um 20 Uhr Schweizer Zeit auf Titelverteidiger Schweden. Bei einer Niederlage könnten sie in der Rangliste von Norwegen und Schottland eingeholt werden. Sie haben aber beide Direktbegegnungen mit diesen Gegnern gewonnen, weshalb sie den 2. Platz der Round Robin auf jeden Fall verteidigen werden.

Wie schon den vorangegangen Match gegen die USA entschieden die Schweizer auch die Partie gegen Riku Yanagisawa im 10. End zu ihren Gunsten. Nach einem 5:6-Rückstand glückte ihnen ein Zweierhaus. In der Prozent-Statistik dominierten die Schweizer das Spiel mit 92:80 deutlich.

veröffentlicht: 7. April 2023 06:28
aktualisiert: 7. April 2023 06:28
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch