Handball

Länderspiel-Woche ohne Rubin und Röthlisberger

11. April 2022, 16:41 Uhr
Nach dem Ausscheiden in der ersten Runde der WM-Playoffs bestreitet die Schweizer Handball-Nationalmannschaft diese Woche in Meran drei Test-Länderspiele gegen Italien.
Der Schweizer Nationaltrainer Michael Suter will bei den Testspielen in Meran Erkenntnisse für die Zukunft gewinnen.
© KEYSTONE/WALTER BIERI

Angeführt wird das 16-köpfige Aufgebot von den im Ausland engagierten Nikola Portner, Andy Schmid und Lucas Meister.

Verzichten muss Nationaltrainer Michael Suter hingegen auf die beiden Bundesliga-Söldner Lenny Rubin und Samuel Röthlisberger. Rubin kann die Reise in die Südtiroler Alpen krankheitsbedingt nicht mitmachen, Röthlisberger fehlt wegen eines Trauerfalls in der Familie.

Ein Grossteil des Schweizer Teams, das am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag gegen Italien testet, besteht aus Perspektivspielern, die diese Saison schon diverse Nationalmannschafts-Zusammenzüge gemeinsam absolviert haben.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. April 2022 16:41
aktualisiert: 11. April 2022 16:41
Anzeige