NHL

Hischier nähert sich persönlicher Bestmarke

4. April 2022, 07:58 Uhr
Nico Hischier erreicht in der NHL zum zweiten Mal die Marke von 50 Skorerpunkten. Der Captain der New Jersey Devils erzielt beim 3:4 gegen die New York Islanders seinen 19. Treffer in dieser Saison.
Joel Eriksson Ek (Nummer 14) klatscht mit seinen Teamkollegen von den Minnesota Wild ab
© KEYSTONE/AP/Nick Wass
Anzeige

Der 23-jährige Walliser ist somit auf bestem Weg, seinen persönlichen Rekord (von 52 Punkte) zu verbessern. Dieser Bestmarke stammt aus seiner ersten NHL-Saison (2017/18), der einzigen, in der er alle Partien bestreiten konnte.

Die Devils haben bis zum Ende der Qualifikation noch 13 Matches zu absolvieren. Sie werden jedoch zum vierten Mal in Folge die Playoffs verpassen.

Auf gutem Weg dorthin sind die Minnesota Wild mit Kevin Fiala, die beim 5:1-Auswärtssieg gegen die Washington Capitals im zehnten Spiel in Folge punkten konnten. In der Western Conference belegen sie weiterhin den 2. Platz.

Den Grundstein zum 43. Sieg im 68. Spiel legten die Wild mit zwei Treffern in den ersten 97 Sekunden. Zum Matchwinner avancierte der Schwede Joel Eriksson Ek mit zwei Toren und einem Assist. Fiala blieb im zweiten Spiel in Folge ohne Skorerpunkt, nachdem er im Monat März von 16 Partien nur deren drei ohne Torbeteiligung beendet hatte.

(sda)

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. April 2022 07:45
aktualisiert: 4. April 2022 07:58