Sport

Genesio Colatrella übernimmt wieder die U21

FCZ

Genesio Colatrella übernimmt wieder die U21

· Online seit 27.12.2022, 22:04 Uhr
Nach etwas mehr als drei Monaten bei der ersten Mannschaft übernimmt der 50-jährige Genesio Colatrella wieder als Cheftrainer die U21 beim FCZ. Der Vertrag mit Imre Szabics, welcher zuletzt als Trainer bei der U21 tätig war, wird aufgelöst.
Anzeige

Nach der Freistellung von Franco Foda übernahm der ehemalige Fussballprofi Colatrella Ende September 2022 die erste Mannschaft als Interimstrainer. Dabei coachte er den FCZ gegen den FC Winterthur, im Europa-League-Heimspiel gegen die PSV Eindhoven sowie im Derby gegen GC.

In dieser Zeit gelang es Genesio Colatrella die Defensive des Stadtclubs zu stabilisieren. Nach der Verpflichtung von Bo Henriksen war Colatrella bis zuletzt als Assistenztrainer im Fanionteam tätig, wobei er auch in den beiden Spielen gegen GC und in Sion an der Seitenlinie stand, als Bo Henriksen gesperrt war.

Vor der Interimsstelle war Colatrella bereits seit Sommer 2021 Cheftrainer der U21. Im Januar 2023 wird er den Lehrgang zur UEFA-Pro-Lizenz starten.

(joe)

veröffentlicht: 27. Dezember 2022 22:04
aktualisiert: 27. Dezember 2022 22:04
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch