Schweizer Cup

GC gewinnt gegen den FC Goldstern 3:0

17. September 2022, 18:52 Uhr
Die Grashoppers kamen am Samstagabend gegen den FC Goldstern ganz schön ins Schwitzen. Während 56 Minuten fällt kein einziges Tor. Erst in der zweiten Halbzeit gelingt den Hoppers der Angriff und mit zwei weiteren Treffern holen sie den Sieg nach Hause.
Die Hoppers beweisen in der zweiten Halbzeit ihr Können.

Trat GC zu Beginn noch spielbestimmend auf dem Platz, zeigten sich je länger je mehr immer wieder Probleme. Schon während der ersten Halbzeit mussten die Zürcher zittern, als Goldstern beinahe ein erstes Tor gelingt.

Die Berner starteten stark in die zweite Halbzeit und setzten GC gehörig unter Druck. Sogar eine rote Karte geht an die Adresse der Zürcher. Seko fliegt wegen eines Tritts vom Platz.

In Minute 56 gelingt GC dann ein erlösender erster Treffer und Pusic schiebt das Leder an Goldstern-Kocher vorbei ins Goal. Nach neun weiteren Minuten kann GC den Vorsprung weiter ausbauen. Demhasaj trifft zum 2:0. Kurz vor Schluss treffen die Zürcher ein drittes Mal. In der 80. Minute haut Blasucci den Ball ins Netz.

(roa)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 17. September 2022 18:52
aktualisiert: 17. September 2022 18:52
Anzeige