Sport
Fussball

Torjubel und Gummischrot in Basel: FCB stösst in die Achtelfinals vor

Conference League

Torjubel und Gummischrot in Basel: FCB stösst in die Achtelfinals vor

24.02.2023, 13:45 Uhr
· Online seit 24.02.2023, 06:33 Uhr
Der FC Basel schlägt den türkischen Meister Trabzonspor in einem emotionalen Spiel 2:0 und steht damit in den Achtelfinals der Conference League. Amdouni und Zeqiri lassen den FCB jubeln. Nach dem Spiel musste die Polizei Gummischrot einsetzen.
Anzeige

Es scheint ein Abend wie in den guten, alten, erfolgreichen Zeiten für den FC Basel. Den Zeiten, in denen die Basler in der heimischen Liga dominierten, und daneben auf europäischem Parkett immer wieder für eine Sternstunde sorgten und die grossen Teams des Kontinents ins Straucheln brachten. Der 2:1-Sieg gegen die United, der den FCB auf Kosten der Engländer in die Achtelfinals der Champions League hievte, ist elfeinhalb Jahre her. FCB-Trainer damals: Heiko Vogel.

Nun ist der Deutsche zurück an der Seitenlinie der Basler. Interimistisch zwar, aber es scheint, als ob der 47-Jährige nur schon mit seiner Präsenz den Erfolg auf europäischem Parkett zurückgebracht habe. 2:0 gewinnen die Basler das Rückspiel der Sechzehntelfinals zur Conference League gegen Trabzonspor und ziehen nach der 0:1-Niederlage vor einer Woche in die Achtelfinals ein.

Glück auf der Seite des FCB

Der FCB verteidigte eine Führung, die Zeki Amdouni in der 13. Minute nach einem langen Ball von Michael Lang herausgeschossen, und die sein Sturmpartner Andi Zeqiri mit einem Nachschuss in der 76. Minute erhöht hatte. So war das Defizit aus dem Hinspiel endgültig wettgemacht, und Goalie Marwin Hitz war mit einigen Paraden erneut eine entscheidende Figur im Spiel.

Ausserdem war das Glück den Baslern wohlgesinnt: Beim vermeintlichen Ausgleich nach einer Stunde durch Trabzonspor entschied der Schiedsrichter nach Videostudium auf Offside. Auch danach jubelten die zahlreichen türkischen Fans vermeintlich wieder, aber wieder stand ein türkischer Spieler im Abseits.

Die europäische Reise für Basel geht also in den Achtelfinals weiter. Am 9. März zuerst zuhause gegen Slovan Bratislava, dann eine Woche später auswärts.

Polizei mit Gummischrot gegen Fans

Nach dem Spiel hat die Polizei in Basel am Donnerstagabend Gummischrot gegen einige Fans der türkischen Mannschaft eingesetzt. Fangruppen der beiden Mannschaften wollten im Bereich St. Jakobs-Strasse und Gellertstrasse aufeinander losgehen.

Gegen 23.15 sei es dort zu hitzigen Szenen gekommen, teilte die Kantonspolizei Basel-Stadt in der Nacht auf Freitag mit. Die Situation habe sich nach dem Gummischroteinsatz beruhigt.

(sda/rst)

veröffentlicht: 24. Februar 2023 06:33
aktualisiert: 24. Februar 2023 13:45
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch