Sport
Fussball

Keine Rückkehr auf die Siegesspur: Grasshoppers unterliegen Sion

GC - FC Sion 1:3

Keine Rückkehr auf die Siegesspur: Grasshoppers unterliegen Sion

16.04.2023, 20:26 Uhr
· Online seit 16.04.2023, 16:26 Uhr
Am Montag stoppten die Berner Young Boys den Aufschwung von GC. Auch fast eine Woche später schafften die Grasshoppers keinen Sieg. Sie verlieren im Letzigrund gegen den FC Sion mit 1:3.
Anzeige

Der Schlüsselmoment im Spiel ereignete sich in der 38. Minute: Nach einer missglückten Annahme im Mittelkreis versuchte Meritan Shabani, vor dem heranstürmenden Joël Schmied an den Ball zu kommen.

Dabei traf er den Sion-Verteidiger mit dem Fuss im Gesicht, was eine Platzwunde zur Folge hatte. Shabani, der erst nur die Gelbe Karte gesehen hatte, wurde nach Intervention des Video-Schiedsrichters vom Platz gestellt.

In Überzahl zum Sieg

Mit dem Mann mehr sorgte Sion unmittelbar und nach der Pause für den Unterschied. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte luchste Mario Balotelli Noah Loosli im GC-Strafraum den Ball ab und traf zur Führung - sein fünfter Treffer in der Super League.

Eine halbe Minute nach Wiederanpfiff verwertete Giovanni Sio eine Flanke von Kevin Bua zum 2:0 für die Gäste. Der Anschlusstreffer durch Tomas Ribeiro brachte bei GC kurz etwas Hoffnung zurück, am Schluss setzte sich Sion jedoch verdient durch.

Nach dem Überraschungssieg der Winterthurer in St. Gallen zogen die Sittener nach und gaben den Schlussplatz in der Tabelle wieder an den FCW ab. Zudem zog das Team des am Sonntag gesperrten Trainers David Bettoni nach Punkten mit dem FC Zürich gleich.

Hier gibts den Ticker zum Nachlesen:

zum gesamten Ticker

(sda/log)

veröffentlicht: 16. April 2023 16:26
aktualisiert: 16. April 2023 20:26
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch