Sport
Fussball

Für 23 Dollar an den Inter-Miami-Match – aber nur, wenn Messi nicht spielt

Ticketwahnsinn

Für 23 Dollar an den Inter-Miami-Match – aber nur, wenn Messi nicht spielt

11.09.2023, 13:48 Uhr
· Online seit 11.09.2023, 12:44 Uhr
Lionel Messis Wechsel zu Inter Miami hat eine regelrechte Begeisterungswelle ausgelöst und verändert auch die Liga MLS. Fans zahlen tausende Franken für Tickets. Dieses Wochenende spielte er wegen der Natipause nicht, die Tickets wurden zu Schnäppchen.
Anzeige

Inter Miami holte sich am Wochenende wieder drei Punkte. 3:2 gewann das Team aus Florida gegen Kansas City. Eine Serie geht weiter, seit mehr als zehn Spielen ist Inter Miami ungeschlagen.

Etwas war an diesem Samstagabend in Fort Lauderdale dann aber doch anders. Es fehlte Messi. Der 36-Jährige hat diesen Sommer in die USA gewechselt. Sein Transfer sorgte in Miami für Euphorie. Beim Vorstellungsspiel wurden Rekorde geknackt und es ging mit Rekordzahlen weiter. Im ganzen Land sind Fussballfans begeistert über den neuen Superstar in der Liga.

20'000 Tickets in 18 Minuten weg

18’500 Tickets für ein Spiel gegen Philadelphia waren in acht Minuten ausverkauft. In Texas dauerte es 18 Minuten, bis die rund 20’000 Tickets weg waren. Als Messi mit Inter Miami Anfang September auswärts in Los Angeles gegen LA Galaxy spielte, kosteten die günstigsten Tickets mehrere Hundert Dollar.

Gemäss US-Medien wurden Tickets sogar für mehrere Tausend Dollar verkauft.  All das, um den Zauberfloh auf dem Spielfeld zu sehen. Auch die Heimspiele waren dank des neuen Superstars ausverkauft.

Ohne Messi implodieren die Preise

Dieses Wochenende war Messi aber mit der argentinischen Nationalmannschaft unterwegs. Er spielte nicht für Inter Miami. Das machte sich bei den Ticketpreisen bemerkbar. Nachdem klar wurde, dass Messi das Spiel definitiv verpasst, brachen die Preise ein. Auf der Webseite von Inter Miami wurden sie halbiert. Wiederverkäufer mussten sogar auf noch mehr Geld verzichten. Tickets, die am Anfang für über 100 Dollar angeboten wurden, kosteten irgendwann nur noch 23 Dollar.

Aber auch die Preisreduktionen nützten nur bedingt, die Nachfrage hielt sich in Grenzen, deshalb war das Stadion am warmen Samstagabend nicht ganz voll.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Die tiefen Ticketpreise dürften trotzdem Fans ins Stadion gelockt haben, da das von David Beckham gegründete Team auch sonst noch bekannte Fussballspieler in den Reihen hat. Die beiden ehemaligen Barcelona-Stars Sergio Busquets und Jordi Alba führten die Mannschaft an. Sergio Busquets verwandelte zudem einen Penalty. Er und der Doppeltorschütze Leonardo Campana übernahmen an diesem Abend die Messi-Rolle.

Messi bringt mehr als nur PR

Messi hat nicht nur marketingtechnisch Inter Miami einen riesigen Aufschwung beschert, sondern auch sportlich. Bei seinem Transfer war bereits über die Hälfte der Saison gespielt, eine Playoff-Qualifikation schien unmöglich. Jetzt ist alles anders, Miami liegt nur noch sechs Punkte hinter dem letzten Qualifikationsplatz. Es stehen noch acht Spieltage an, eine Qualifikation ist also wieder möglich.

Wichtig sind für Inter Miami jetzt Punkte. Beim nächsten Spiel gegen Atlanta könnte Messi wieder mithelfen. Dafür müssen die Fans dann auch wieder tiefer in die Tasche greifen, die Preise steigen sofort wieder deutlich an. Das günstigste Ticket kostet im Internet momentan 122 Dollar.

(Daniel Fernandez)

veröffentlicht: 11. September 2023 12:44
aktualisiert: 11. September 2023 13:48
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch