Sport
Fussball

Cristiano Ronaldo wechselt zu Saudi-Club Al-Nassr

Abschied aus Europa

Cristiano Ronaldo wechselt zu Saudi-Club Al-Nassr

30.12.2022, 22:31 Uhr
· Online seit 30.12.2022, 19:41 Uhr
Cristiano Ronaldo wechselt nach Saudi-Arabien zu Al-Nassr FC. Die Spekulationen über eine Abkehr des 37-jährigen Fussballstars vom europäischen Fussball finden damit ein Ende.
Anzeige

Der Wechsel wurde von der saudischen Zeitung «Al Riyadiah» bekannt gegeben, wie «Nau.ch» berichtet, später bestätigte er die Meldung auf seinem Instagram-Profil. In Saudi-Arabiens Hauptstadt soll Ronaldo einen Vertrag über mehrere Jahre abgeschlossen haben. Dem fünffachen Weltfussballer winken 200 Millionen Jahresgehalt.

Die ersten zweieinhalb Jahre des lukrativen Vertrags solle er als Spieler wirken. Danach werde Ronaldo in eine Botschafter-Rolle wechseln und die WM-Bewerbung Saudi-Arabiens unterstützen. Dafür kassiere der Portugiese noch einmal ein höheres Gehalt.

Al-Nassr, ein Verein aus der saudischen Hauptstadt Riad, wird vom Franzosen Rudi Garcia trainiert. Weiter stehen unter anderen auch der frühere Bundesliga-Profi Luiz Gustavo und der kolumbianische Keeper David Ospina unter Vertrag. Ronaldo wird im Kader von Al-Nassr der älteste Spieler sein.

(osc)

veröffentlicht: 30. Dezember 2022 19:41
aktualisiert: 30. Dezember 2022 22:31
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch