Sport

Freundin von Nagelsmann arbeitet nicht mehr bei der «Bild»

Fussball

Freundin von Nagelsmann arbeitet nicht mehr bei der «Bild»

· Online seit 24.03.2023, 18:18 Uhr
Die Freundin von Julian Nagelsmann beendet ihren Job bei der «Bild»-Zeitung. Sie werde Ende März auf eigenen Wunsch aufhören, bestätigte am Freitag der Axel-Springer-Verlag auf dpa-Nachfrage. «Wir haben diesem entsprochen und wünschen ihr auch zukünftig viel Erfolg», hiess es.
Anzeige

Der 35-jährige Julian Nagelsmann, der am Donnerstag von Bayern München entlassen wurde, hatte sich im vergangenen August nach der Trennung von seiner Ehefrau über seine Beziehung zu einer Reporterin der «Bild»-Zeitung geäussert und darin keine Probleme für seinen Job gesehen. Die «Bild» hatte damals nach Kenntnis von der Beziehung die Reporterin mit sofortiger Wirkung von der Berichterstattung über den FC Bayern entbunden. 

Nagelsmann war im vorletzten Sommer für eine Rekordablöse im zweistelligen Millionenbereich von Liga-Konkurrent Leipzig zu den Bayern gestossen und führte die Mannschaft zum Meistertitel. Auf internationalem Parkett blieb der Erfolg allerdings aus. Die Münchner scheiterten in den Viertelfinals der Champions League am spanischen Aussenseiter Villarreal.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(red.)

veröffentlicht: 24. März 2023 18:18
aktualisiert: 24. März 2023 18:18
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch