Sport
Eishockey

Die ZSC Lions fegen Ambri-Piotta mit 7:2 vom Eis

National League

Die ZSC Lions fegen Ambri-Piotta mit 7:2 vom Eis

03.01.2024, 12:13 Uhr
· Online seit 02.01.2024, 19:27 Uhr
Die Festtage sind vorbei und es ist wieder Zeit für Eishockey und das Jahr startet für die ZSC Lions mit einem fulminanten Sieg. Die Zürcher schlagen Ambri-Piotta 7:2 und kehren mit drei Punkten im Sack heim.

Quelle: Ambri - ZSC 2:7 / 02.01.2024 / MySports

Anzeige

Die ZSC Lions sind auch im neuen Jahr nicht zu stoppen. In Ambri-Piotta gewinnt der Leader völlig ungefährdet 7:2.

Die letzten Minuten des Mitteldrittels waren in der Gottardo Arena ein perfektes Spiegelbild einer Partie, in der Goliath ZSC Lions die Muskeln spielen liess. Während das Heimteam fast schon verzweifelt den Anschluss suchte, durch Johnny Kneubühler und den sonst treffsicheren Alex Formenton aber auch beste Chancen versiebte, traf auf der Gegenseite Yannick Zehnder nach einem Konter abgezockt via Pfosten zum 1:5.

Die Entscheidung war aber eigentlich schon vorher gefallen. Die ZSC Lions waren auch ohne die Leistungsträger Dean Kukan (krank) und Sven Andrighetto (verletzt) eine Klasse besser. Auf das 1:2 durch Ambris Vereinsikone Inti Pestoni nach einer halben Minute im Mitteldrittel reagierten die Zürcher innert 35 Sekunden mit dem 3:1 durch Chris Baltisberger. Denis Malgin kam dabei nach seinen zwei Treffern im ersten Abschnitt zum dritten von am Ende fünf Skorerpunkten. Auch Goalie Simon Hrubec (34 abgewehrte Schüsse) gewann das Duell gegen Benjamin Conz, der nach dem 1:4 Janne Juvonen Platz machen musste, klar.

Die ZSC Lions haben damit seit dem 19. November - zehn Siege und ein 2:3 nach Verlängerung gegen Zug - immer gepunktet. Ambri-Piotta verlor nach drei Siegen in der Meisterschaft erstmals wieder und blieb im vierten Heimspiel gegen die Löwen seit dem Umzug in die neue, am Dienstag fast ausverkaufte Gottardo Arena erstmals ohne Punkt.

Hier gibts den Ticker zum Nachlesen

zum gesamten Ticker

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 2. Januar 2024 19:27
aktualisiert: 3. Januar 2024 12:13
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch