Sponsored Content

9-Jähriger entwarf ZSC-Goaliemaske – jetzt wird sie versteigert

Hrubec ist begeistert

9-Jähriger entwarf ZSC-Goaliemaske – jetzt wird sie versteigert

02.02.2023, 15:35 Uhr
· Online seit 02.02.2023, 11:21 Uhr
Der neunjährige Luis aus Zürich hatte eine Weihnachts-Maske für ZSC-Goalie Simon Hrubec entworfen und damit einen ZSC-Wettbewerb gewonnen. Nach seiner Verletzung spielte Hrubec nun erstmals mit der Maske, die seit Mittwoch versteigert wird.

Mehrere junge ZSC-Fans haben all ihre Mal-Künste Mitte Dezember zu Papier gebracht. Der ZSC startete noch im alten Jahr einen Wettbewerb, um eine Weihnachts-Maske für Goalie Simon Hrubec zu entwerfen. Luis aus Zürich hatte den Wettbewerb gewonnen. «Hrubi» freute sich über die Maske, hatte sich jedoch beim Spiel Tschechien gegen Schweden verletzt und fiel für längere Zeit aus.

Luis musste sich also noch etwas gedulden, bis seine Maske endlich zum Einsatz kam. Am Dienstag, dem 31. Januar, war es endlich so weit, und der kleine Künstler konnte seinen Helm in Aktion bewundern. Die Masken-Geschichte hat also ein Happy End. Danach folgt eine Auktion inklusive persönlicher Ausgabe an den Höchstbietenden. Der 9-Jährige, der das Sujet für die Maske gezeichnet hat, erhält ebenfalls ein Geschenk vom ZSC.

Endlich konnte Hrubec die Maske tragen

Marko Filipovic, Media und Community Manager vom ZSC, erläutert: «Am 31. Januar hat Goalie Simon Hrubec die Maske erstmals getragen im Spiel gegen die SCL Tigers. Seit dem 1. Februar läuft die Auktion des Helmes auf Ricardo. Sie dauert zwei Wochen. Die Fans in der Arena wurden beim Spiel gegen die Tigers über den Sinn und Zweck dieser Maske informiert.»

Die Auktion begann bei etwa 1000 Franken. «Preislich geht es sicher nach oben.» Der Erlös geht zu 50 Prozent an die «Saves Help»-Organisation, die Simon Hrubec vor einigen Jahren gegründet hat und tschechische Familien mit kranken Kindern unterstützt.

Die anderen 50 Prozent des Auktionsgeldes gehen an den ZSC-Charity-Partner «Right To Play», der sich durch die Kraft des Spiels für Themen Bildungsqualität, Geschlechtergleichheit, Gesundheit und Kinderschutz starkmacht.

Sieg für den ZSC und Freude beim kleinen Luis

Im Penaltyschiessen hat die Maske dem Goalie offenbar Glück gebracht. Die ZSC-Lions haben mit 3:2 gewonnen. Simon Hrubec sagt dazu: «Es ist natürlich immer schön, wenn Kinder etwas machen, und die Maske gefällt mir sehr. Natürlich hat dieser Gedanke auch zum Sieg beigetragen und ich hoffe, dass wir mit dieser Maske genügend Geld sammeln», fasst der Tscheche zusammen.

Und Luis freut sich, dass er ein signiertes ZSC-Shirt mit der Nummer 11 – Hrubis Nummer – erhält. «Ich finde es cool, dass Simon Hrubec selbst meine Zeichnung ausgesucht hat», sagte er zu ZüriToday.

Spiel verpasst? Hier kannst du die Highlights nachschauen:

Quelle: ZSC Lions - SCL Tigers 3:2 / 31.01.2023 / MySports

Lade unsere ZüriToday-App runter und verpasse keine News mehr:

veröffentlicht: 2. Februar 2023 11:21
aktualisiert: 2. Februar 2023 15:35
Quelle: ZüriToday

zueritoday@chmedia.ch