Schweiz

Wohlen: Töfffahrer fährt 17-jährige Fussgängerin an und macht sich aus dem Staub

Wohlen

Töfffahrer fährt 17-Jährige auf Fussgängerstreifen an und haut ab

11.01.2024, 16:34 Uhr
· Online seit 11.01.2024, 14:56 Uhr
Am frühen Donnerstagmorgen wollte eine Fussgängerin via Zebrastreifen eine Strasse in Wohlen queren. Dabei wurde sie von einem Töff angefahren und verletzt, wie die Kantonspolizei Aargau schreibt. Der Fahrer entfernte sich sofort von der Unfallstelle, ohne Hilfe zu leisten.
Anzeige

Um 7 Uhr am Morgen des 11. Januars wollte die Frau den Fussgängerstreifen auf der Freiämterstrasse überqueren. Gleichzeitig fuhr ein noch unbekannter Töfffahrer auf der Oberen-Farnbühlstrasse und bog dann in Richtung Wohlen ab. Dabei kollidierte der Unbekannte mit der 17-jährigen Fussgängerin und stürzte selber noch zu Boden, wie die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung schreibt.

Er setzte sich jedoch rasch wieder auf sein Fahrzeug und fuhr weiter Richtung Wohlen davon, ohne sich um die verletzte Fussgängerin zu kümmern. Die 17-Jährige meldete sich anschliessend bei der Polizei und schilderte den Vorfall. Durch den Unfall erlitt sie diverse leichte Verletzungen an Kopf, Fuss und den Händen.

Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht den flüchtigen Töfffahrer, der mit schwarzer Kleidung unterwegs war. Wer Angaben zum Lenker oder dem Unfall machen kann, soll sich sich an die Mobile Polizei in Schafisheim unter 062 886 88 88 oder via mobilepolizei@kapo.ag.ch melden.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 11. Januar 2024 14:56
aktualisiert: 11. Januar 2024 16:34
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch