Schweiz

Übermüdeter Autofahrer (26) kracht auf Autobahn in Leitplanke

Kölliken

Übermüdeter Autofahrer (26) kracht auf Autobahn in Leitplanke

· Online seit 05.09.2023, 11:13 Uhr
Ein 26-jähriger Autofahrer hat in der Nacht auf Dienstag auf der Autobahn A1 bei Kölliken einen Selbstunfall gebaut. Nach ersten Erkenntnissen soll er übermüdet gewesen sein.
Anzeige

In der Nacht auf Dienstag war auf der Autobahn A1 in Höhe Kölliken ein übermüdeter Autofahrer unterwegs. Wie die Kantonspolizei Aargau schreibt, verlor der 26-jährige Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte dann in die Randleitplanke. Das Auto kam anschliessend auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.

Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen und musste ins Spital. Sowohl am Auto als auch an der Randleitplanke entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(crb)

veröffentlicht: 5. September 2023 11:13
aktualisiert: 5. September 2023 11:13
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch