Schweiz

Trauermarsch: 500 Personen gedenken Opfer der Schiesserei von Sitten

Trauermarsch

500 Personen gedenken Opfer der Schiesserei von Sitten

16.12.2023, 18:31 Uhr
· Online seit 16.12.2023, 18:26 Uhr
Rund 500 Personen haben am Samstag in Sitten VS an einem Gedenkmarsch für die Opfer der Schiesserei vom Montag teilgenommen. Der Marsch war von der Familie eines der beiden Opfer organisiert worden.
Anzeige

Die Teilnehmenden des Marsches versammelten sich vor einem Schulhaus im Stadtteil Blancherie. Es waren Menschen aller Altersgruppen sowie viele Familien mit Kindern vor Ort, wie eine Reporterin der Nachrichtenagentur Keystone-SDA vor Ort berichtete. Um 11 Uhr begann der stille Marsch. Viele der Teilnehmenden hatten weisse Luftballons sowie weisse oder rote Rosen in der Hand.

Zum Gedenkmarsch war in der Todesanzeige der getöteten Frau aufgerufen worden. Darin forderten die Hinterbliebenen dazu auf, das Leben der Verstorbenen zu ehren und zu feiern, wie sehr «ihre Freude» das Leben der Hinterbliebenen erhellt habe.

Ein 36-jähriger Mann hatte am 11. Dezember eine 34-jährige Frau und einen 41-jährigen Mann erschossen. Eine 49-jährige Frau war schwer verletzt worden. Der Täter soll die ermordete Frau zuvor gestalked haben.

(sda/gin)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 16. Dezember 2023 18:26
aktualisiert: 16. Dezember 2023 18:31
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch