Kantonsbeamte müssen vor Gericht

Tierquälerei-Fall von Hefenhofen wird neu aufgerollt

27. Juli 2022, 20:42 Uhr
Die Staatsanwaltschaft erhebt Vorwürfe gegen den ehemaligen Kantons-Tierarzt des Thurgaus und drei seiner Mitarbeiter. Sie werden des Amtsmissbrauchs, der Begünstigung und der Tierquälerei durch Unterlassung bezichtigt. Über Jahre wurden Tierschutzmängel bei einem Hof festgestellt. Obwohl die Missstände bekannt waren, änderte sich jahrelang nichts.

Quelle: TeleZüri

Anzeige
Quelle: TeleZüri
veröffentlicht: 27. Juli 2022 20:43
aktualisiert: 27. Juli 2022 20:43