Schaffhausen

Tanklastwagen rollt davon, rammt Auto und kracht in Haus

22. Juli 2022, 10:21 Uhr
Am Mittwochnachmittag hat sich in der Stadt Schaffhausen ein Tanklastwagen selbstständig gemacht. Der 61-jährige Lenker hatte das Fahrzeug gemäss eigener Aussage gesichert. Trotzdem rollte es unkontrolliert los.

Geschehen ist es am frühen Abend in der Steigung der Plattenhalde in der Stadt Schaffhausen. Der Chauffeuer des Tanklasters hielt dort an, sicherte nach eigenen Angaben das Fahrzeug, stieg aus und schaute sich die Platzverhältnisse an. Plötzlich rollte der Tanklastwagen unkontrolliert rückwärts durch zwei Gärten, teilt die Schaffhauser Polizei mit.

Hausfassade, Auto und Garten beschädigt

Er streifte ein korrekt parkiertes Auto und kollidierte abschliessend mit der Fassade einer Liegenschaft. Des Weiteren wurden bei diesem «Wegrollen» ein Gartenzaun, ein Gartentor und ein Briefkasten zerstört. Personen sind bei diesem Alleinunfall keine verletzt worden. Auch ausgelaufen ist gemäss einem Polizeisprecher nichts. Der Unfallhergang und die Höhe des Sachschadens sind Gegenstand laufender Ermittlungen.

(jos)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 22. Juli 2022 19:29
aktualisiert: 22. Juli 2022 19:29
Anzeige