Schaffhausen

Seniorin verwechselt Treppe mit Parkplatzeinfahrt und bleibt stecken

17. August 2022, 21:00 Uhr
Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf der Rheinuferstrasse in der Stadt Schaffhausen ein Selbstunfall. Eine Fahrzeuglenkerin verwechselte die Einfahrt zum Parkplatz mit einer Treppe. Verletzt wurde niemand.
Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf der Rheinuferstrasse in der Stadt Schaffhausen ein Selbstunfall. Eine Fahrzeuglenkerin verwechselte die Einfahrt zum Parkplatz mit einer Treppe.
© Schaffhauser Polizei

Die 81-jährige Frau fuhr mit ihrem Personenwagen von der Bachstrasse herkommend auf die Rheinuferstrasse in Fahrtrichtung Neuhausen am Rheinfall, wie es in einer Mitteilung der Schaffhauser Polizei heisst.

Als die Dame, welche nicht ortskundig war, den Vorwegweiser für den Parkplatz sah, wollte sie rechts auf den Parkplatz Kammgarn abbiegen. Sie fuhr über das Trottoir und blieb auf der Treppe respektive dem dortigen Mauerabsatz hängen.

Durch ein privates Bergungsunternehmen musste das Fahrzeug aus seiner misslichen Lage befreit werden. Am Fahrzeug entstand nur geringer Sachschaden.

(osc)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 17. August 2022 21:00
aktualisiert: 17. August 2022 21:00
Anzeige