Vogel gefunden? So gehst du mit jungen und nistenden Vögeln um | ZüriToday
Ein Biologe erklärt

Natur im Babyfieber: Was du tun musst, wenn du einen Jungvogel findest

Gioia Niessner, 24. April 2023, 11:53 Uhr
Bald piepst und watschelt es wieder: Denn die Vögel in der Schweiz sind am Nisten. Livio Rey von der Vogelwarte Sempach erklärt, wie mit brütenden Vögeln und Vogelbabys umzugehen ist und wann man Katzen in der Wohnung einsperren muss.
Anzeige

Handys werden gezückt und entzückte «Jöös» ertönen, wenn die süssen Entenbabys in Einerreihen piepsend hinter ihrem Mami und Papi her schwimmen. Bei einigen gefiederten Tierchen ist der Nachwuchs schon da. Für die anderen heisst es jetzt erstmal: Nest bauen und Losbrüten!

Wie muss man sich verhalten, wenn man nistenden Vögeln oder Jungvögeln begegnet? Die Today-Redaktion hat bei Livio Rey, Biologe der Vogelwarte Sempach, nachgefragt.

Today: Herr Rey, was muss ich tun, wenn ich beim Spazieren nistende Vögel entdecke?

Livio Rey: Das ist eine tolle Entdeckung und ermöglicht spannende Beobachtungen! Wichtig ist aber, dass man sich den Vögeln nicht nähert und das Nest in Ruhe lässt. Man sollte nicht zu lange in Nestnähe bleiben, vermutlich sind die Altvögel in der Nähe und möchten zum Nest zurück.

Wie verhalte ich mich, wenn ich am Boden einen hilflos ausschauenden Vogel erblicke?

Findet man Vögel am Boden, die nicht voll befiedert sind und nicht hüpfen können, benötigen sie Hilfe. Am besten wendet man sich an die Schweizerische Vogelwarte, damit wir an die nächste Pflegestation verweisen können. Auf keinen Fall sollte man Vögel nach Hause nehmen und selbst pflegen und aufziehen, da die Haltung und Pflege einheimischer Vögel nicht nur Fachwissen, sondern auch eine kantonale Bewilligung erfordert.

Bei mir zu Hause nisten Vögel. Darf ich das Nest entfernen?

Das Brutgeschäft der Vögel ist geschützt. Nester mit Eiern oder Jungvögeln dürfen also während der Brutzeit nicht entfernt werden. Viele Gebäudebrüter sind auf unsere Toleranz angewiesen. Nester sollten also, wenn immer möglich, toleriert und erhalten werden.

Ich gehe oft mit meinem Hund am See spazieren. Muss ich ihn wegen nistenden Enten oder Schwänen anleinen?

Wenn man ein Enten- oder Schwanennest sieht, verhindert die Leine zuverlässig, dass ein Hund zu nah ans Nest geht und die brütenden Vögel stört.

Ich habe eine Katze, die immer wieder Vögel nach Hause bringt. Wie kann ich das verhindern?

Man kann der Katze eine farbige Halskrause und Glöckchen umhängen, sodass die Katze für Kleintiere einfacher zu entdecken ist. Wichtig ist, dass die Halskrause mit einem Sicherheitshalsband kombiniert wird, das sich bei Zugeinwirkung rasch löst. Jungvögeln, die noch nicht fliegen können, hilft das aber nicht. Falls sich im Garten frisch ausgeflogene Jungvögel oder stark warnende Altvögel befinden, lässt man die Katze nach Möglichkeit für ein paar Tage nicht nach draussen.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 26. April 2023 16:02
aktualisiert: 26. April 2023 16:02
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch