Schweiz

Mann will in Eschenbach vor Festnahme flüchten und verursacht Unfall

Eschenbach

Mann (34) will vor Festnahme flüchten und verursacht Unfall

19.11.2023, 16:55 Uhr
· Online seit 19.11.2023, 16:50 Uhr
Ein 34-Jähriger hat am Sonntagnachmittag einen Verkehrsunfall auf der Rütistrasse in Eschenbach verursacht. Er wollte sich durch Fliehen einer Festnahme entziehen. Später konnte der Mann mit seinem Auto angehalten und festgenommen werden.
Anzeige

Ein 34-jähriger Mann sollte im Rahmen eines Strafverfahrens festgenommen werden, dabei flüchtete der Mann mit seinem Auto.

Während der Flucht befuhr der Mann von Rüti im Zürcher Oberland kommend das Zentrum von Eschenbach und prallte im Bereich der dortigen Baustelle gegen ein temporäres Fussgängersignal. Anschliessend setzte der 34-Jährige seine Fahrt fort, während das Auto den Ständer des Fussgängersignals mitschleifte.

An der Schmerikonerstrasse – einige hundert Meter nach der Unfallstelle – konnte das Auto schliesslich durch Mitarbeitende der Interventionseinheit der Kantonspolizei St.Gallen angehalten und der Mann festgenommen werden.

Durch den Unfall entstand Sachschaden im Wert von einigen tausend Franken an der Baustellen-Signalisation sowie eine Steinmauer und dem Auto des 34-Jährigen.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 19. November 2023 16:50
aktualisiert: 19. November 2023 16:55
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch