Schweiz

Junglenker landet mit Auto und drei Mitfahrern im Bachbett

Mollis GL

Junglenker landet mit Auto und drei Mitfahrern im Bachbett

29.12.2022, 12:23 Uhr
· Online seit 29.12.2022, 11:58 Uhr
Vier Männer sind in der Nacht auf Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Mollis GL leicht verletzt worden. Ihr Fahrzeug war auf der Netstalerstrasse ins Schleudern geraten.
Anzeige

Der Wagen überquerte zunächst die Gegenfahrbahn und kam dann auf dem Dach liegend in einem Bachbett zum Stillstand. Die vier Insassen konnten sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilte.

Am Auto entstand Totalschaden. Weil Betriebsstoffe ausliefen, musste die Ölwehr aufgeboten werden.

Der 19-jährige Lenker musste den Führerausweis abgeben. Zudem ordnete die Staats- und Jugendanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe an.

(sda/osc)

veröffentlicht: 29. Dezember 2022 11:58
aktualisiert: 29. Dezember 2022 12:23
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch