Schweiz

GC-Anhänger müssen nach Schlägerei in Lausanne ins Gefängnis

Fussball

GC-Anhänger müssen nach Schlägerei in Lausanne ins Gefängnis

14.11.2023, 09:12 Uhr
· Online seit 14.11.2023, 08:18 Uhr
Zwei Fans der Grasshoppers wurden zu einer Gefängnisstrafe von 3,5 Monaten verurteilt. Die Anwälte der beiden Schläger kündigen Berufung an.
Anzeige

3,5 Monate Gefängnis unbedingt: Zwei Ultras von GC müssen wegen Ausschreitungen rund um ein Spiel zwischen Lausanne und GC hinter Gitter. Sie wurden am Dienstag in Lausanne verurteilt. Zusätzlich müssen sie die Verfahrenskosten von 1850 Franken bezahlen.

Der Fall liegt bereits über zwei Jahre zurück. Im Oktober 2021 nach der Partie zwischen Lausanne-Sport und GC gerieten Fans der beiden Mannschaften aneinander. Sieben weitere Personen wurden bereits verurteilt. Ernsthaft verletzt wurde bei den Ausschreitungen niemand, schreibt «Le Matin».

Die Anwälte der beiden Verurteilten kündigten bereits an, dass man das Urteil weiterziehen möchte. Sie plädierten auf Freispruch, weil die Videobilder nicht genug aussagekräftig seien, um die Beschuldigten zu identifizieren.

(haf)

veröffentlicht: 14. November 2023 08:18
aktualisiert: 14. November 2023 09:12
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch