Schweiz

Das erhöhte AVH-Rentenalter trifft auf Widerstand

Erhöhtes Rentenalter

«Wer es sich leisten kann, wird früher in Pension gehen»

· Online seit 18.01.2024, 21:59 Uhr
Ohne Reform ist die AHV ab 2030 defizitär. Die Jungfreisinnigen wollen deshalb das Rentenalter auf 66 Jahre erhöhen und dann laufend der Lebenserwartung anpassen. Melanie Mettler, GLP-Vizepräsidentin, sieht darin jedoch keinen Nutzen.

Quelle: Darum gehts bei der Renteninitiative / TeleZüri / Archiv-Beitrag vom 18. Januar 2024

Anzeige
Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(bza)

veröffentlicht: 18. Januar 2024 21:59
aktualisiert: 18. Januar 2024 21:59
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch